Kartoffelbeilage mal anders

Twitter ist toll. Heutiger Beweis: Ein Tweet von @KanzleiHoenig, der in unter 140 Zeichen ein ganzes Rezept für eine leckere Kartoffelbeilage lieferte.

geschälte Kartoffeln aus dem Glas (in Scheiben oder Achteln oder so)
in Olivenöl braten
+ (Meer-)Salz
+ Pfeffer (frisch gemahlen, versteht sich)
+ Majoran

Fertig.

Warum sowas profanes hier aufgeschrieben wird – wo die Zubereitung keine besondere Fähigkeiten verlangt und man auch kein Kochprophet sein muss, um schon dem Rezept anzusehen, dass das schmeckt? Genau darum.

Dieser Beitrag wurde unter lecker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Kartoffelbeilage mal anders

  1. Roland sagt:

    prima tipp! Gleich notiert mal gucken ob es wirklich schmeckt – hört sich aber lecker an!

Kommentare sind geschlossen.