Mal wieder was kochen?

Seit gestern im Feedreader: Nach Dienstschluss – ein Blog mit interessanten und schön präsentierten Rezepten, das sein Herz mit folgenden Worten im Sturm eroberte:

Ein Rumpsteak von guten 200 Gramm nach Gusto braten. Der Gusto sollte allerdings von einer Vernunft gesteuert werden, die keine Garstufe höher als Medium-Rare kennt.

Dieser Beitrag wurde unter schön veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Mal wieder was kochen?

  1. Siepert77 sagt:

    Das ist wirklich sehr sehr höflich und nett. Ich gebe mir Mühe, die Steaks roh und die Laune gut zu halten.

  2. Bestecke sagt:

    die schmecken auch richtig besser so:) und vor allem sind auch gesund

  3. Flug sagt:

    Hallo,

    ich koche jeden Tag nach Dienstschluss für meine Freundin und mich und es wird nie langweilig. Ich bin ein passionierter Hobbykoch, allerdings möchte ich niemals als Koch im Restaurant arbeiten- das wäre mir viel zu stressig!

    Heute Abend gibt es Pastizzio- einen griechischen Makkaroniauflauf. Ein wahrer Gaumenschmaus!

Kommentare sind geschlossen.