Scharfe Schokoladenkekse

Kekse!
Foto: JCN

Chocolate-Chip-Cookies sind lecker – keine Frage. Mit ganz einfachen Mitteln kann man sie ein bisschen pfiffiger machen. Zum Beispiel mit Chili. Hier das Rezept für 12 Stück:

  • 150 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • 100 Gramm Walnüsse, grob gehackt
  • 150 Gramm Halbfettmargarine
  • 125 Gramm brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 50 Gramm Haferflocken
  • 1 Ei
  • 75 Gramm Schokoladentropfen
  • Chiliflocken nach Bedarf, etwa 1 TL

In einer Schüssel Mehl, Walnüsse, Back– und Kakaopulver sowie Haferflocken mischen. Dann in einem zweiten Behältnis die Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen, erst das Ei und anschließend die Mehlmischung unterrühren. Ganz zum Schluss werden die Schokoladentropfen und die Chiliflocken hinzugegeben.

Jetzt müssen aus dem Teig nur noch 12 gleich große Häufchen auf einem Backblech gemacht werden. Die Cookies-to-be kommen dann für etwa 15 Minuten bei 180° Celsius in den Ofen. Und schon sind die Plätzchen fertig.

Dieser Beitrag wurde unter lecker, schön veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Scharfe Schokoladenkekse

  1. pkv sagt:

    hört sich interessant an, werde ich ausprobieren!

    mfg peter-karsten

  2. Andrea sagt:

    Ein Teelöffel Chiliflocken, das erscheint mir viel zu viel. lg andrea

  3. Sie sagt:

    Ich habe einen gestrichenen TL Chiliflocken genommen – und die Schärfe hat man durchaus geschmeckt, aber es war auch nicht zu scharf. Allerdings: Die Flocken habe ich nicht im Supermarkt gekauft, sondern bei einem Gewürzhändler. Dort fielen sie in die Kategorie „mittelscharf“ – keine Ahnung, wie die Schärfe von handelsüblichen Chiliflocken aus dem Supermarkt einzuschätzen ist. Also am besten selbst ausprobieren, mehr Chiliflocken gehen immer.

  4. Petra sagt:

    Ne ganz blöde Frage ..was sind Chiliflocken? ich kenne nur das Pulver ..oder halt Frisch.
    LG
    Petra

  5. Sie sagt:

    Chiliflocken sind getrocknete Chilischoten, die zerbröselt sind – so kann man das, glaube ich, erklären. Die gibt es in fast jedem Supermarkt. Einfach mal die Gewürzregale absuchen, dann wirst Du schon fündig.

  6. Petra sagt:

    Vielen Dank für die Antwort, werde ich gleich Morgen machen…und dann das Rezept hier probieren..sage euch Bescheid ob es mein Mann überlebt hat :-))

  7. Stephie sagt:

    Sehr lecker…aber die hier sind auch gut…und in der Mitte so chewy wie die von Subway http://joghurtmitgraeten.blogspot.com/search/label/Kochlöffeltum: Mümmelmasse

Kommentare sind geschlossen.