Linkschleuderei: Fotoklassiker, Fotobücher, eigene Kalender

Liebe Leser (falls noch welche da sind),

es tut ihnen leid, dass sie das schöne Blog derzeit so sehr vernachlässigen, eigentlich schade. Es ist aber – anders als zwischenzeitlich erhofft – nicht absehbar, ob und ab wann hier je wieder in dem aus den Anfangstagen bekannten Umfang auf schöne Dinge hingewiesen wird. Problem ist dabei weniger der Rückgang toller Dinge auf diesem schönen Planeten, mehr der Mangel an Zeit und Lust, sich der Präsentation dieser Errungenschaften ausgiebig zu widmen.

Zur Besserung versuchen sie als Nächstes, die Sache ein wenig in Richtung Linkschleuder entgleiten zu lassen. Heute: Thementag Fotografie

Fotoklassiker: Feine Auswahl toller Fotos, die hochwertig gerahmt zum Kunden kommen. Nicht ganz billig, sieht trotzdem rundum empfehlenswert aus. fotoklassiker.de

Kalender drucken lassen – das sollte man sich für den Herbst merken: großformatige Fotokalender mit eigenen Motiven liefert meinBildkalender äußerst preiswert und schnell.

Fotobücher sind nicht nur für Fotografen zur Präsentation ihrer Arbeit eine gute Idee. Auch aus dem Urlaub, von einer Hochzeit oder mit alten Familienfotos lassen sich tolle Bücher machen. Fotobücher sind seines Erachtens die neuen Alben. blurb bietet sehr günstig sehr hochwertige Ausführungen an, die Erstellung mit der blurb-Software geht auch leicht von der Hand. Tipp (aus eigener Erfahrung): Verfolgbare Versandart wählen – vermeidet Komplikationen, die hier wegen des Versands aus dem Ausland etwas wahrscheinlicher sind als bei regionalen Anbietern. blurb.com

Moo-Karten hatten wir schon, sind nachwievor toll. moo.com

Hochwertige Fotoabzüge in beständiger Qualität, auf anständigen Papieren zu bodenständigen Preisen: Saal Digital

Veröffentlicht unter schön | 1 Kommentar

Luftschlösser bauen

Luftschloss-Seifenblasen

Foto: Weiß in Weiß

Das wäre wirklich mal ein halbwegs originelles Geschenk zu Valentinstag, auch wenn der Kitschfaktor nicht zu verachten ist: Luftschlösser aus Seifenschaum. Aber Valentinstag war ja gerade, also schon mal für 2010 vormerken. Der Preis für diese kleine Überraschung: 8,50 Euro bei Weiß in Weiß. Ob’s wirklich funktioniert? Keine Ahnung – am besten selbst ausprobieren.

Veröffentlicht unter schön | 2 Kommentare

Mal wieder was kochen?

Seit gestern im Feedreader: Nach Dienstschluss – ein Blog mit interessanten und schön präsentierten Rezepten, das sein Herz mit folgenden Worten im Sturm eroberte:

Ein Rumpsteak von guten 200 Gramm nach Gusto braten. Der Gusto sollte allerdings von einer Vernunft gesteuert werden, die keine Garstufe höher als Medium-Rare kennt.

Veröffentlicht unter schön | 3 Kommentare

USB-Hub, cool

MC-USB-Hub

Foto: JCN

Der Cassette Hub von Electro Joe ist ein Vier-Port-USB-Verteiler in einem – die Älteren werden es noch erkennen – Kassettengehäuse. Dazu muss man wohl nicht viel sagen, außer: Das muss man haben – selbst wenn man nur ein einziges USB-Gerät benutzt. Erhältlich beispielsweise bei TechGalerie (13,90 €, Versand: 4 €).

Leser, bei denen dieser Artikel Kaufimpulse auslöst, wollen auch haben:

Veröffentlicht unter schön | 1 Kommentar

LSTN

LSTN #1, #2, #3

Cover: Urban Outfitters

Aller guten Dinge sind drei, seit gestern. Es werden hoffentlich noch mehr – in der Compilationserie LSTN der aufstrebenden und – ob ihres erfrischenden Sortiments – empfehlenswerten Mode- und Lifestyle-Kette Urban Outfitters.

Schöne Musik für umme*, wer wird da widerstehen wollen? Probehören und Download:

* und zwar richtig umme: ZIP-Dateien mit je 21 Mp3-Dateien drin zum einfach so runterladen, ohne Registrierungen, Gutscheincodes oder ähnlichen Mist

Veröffentlicht unter schön | Kommentare deaktiviert

Tee aus der Dose

Verity-Verpackung

Foto: Hersteller

Die typische Darreichungsformen von Tee: Lose oder in Beuteln. Inzwischen gibt es Tee auch als Flüssigkonzentrat. Die Idee kommt vom Hersteller Verity, der sein Kapselkonzentrat natürlich – wie sollte es auch anders sein – in den höchsten Tönen lobt:

Der Tee der Zukunft: keine Ziehzeit – immer und überall – ganz natürlich – ohne Kompromisse. Verity ist schnell und einfach, schmeckt heiß oder kalt, als klassischer Tee, Eistee, im Cocktail oder über Eis.

Abwarten, ob diese Idee sich wirklich als so zukunftssicher und innovativ erweisen wird, eine Abwechslung ist der Tee aus der Dose dennoch allemal.

Veröffentlicht unter schön | Kommentare deaktiviert

(heute keine Überschrift)

ToastIt-Kartenleser

Foto: JCN

Wer sinnlose Dinge mit USB-Anschluss mag (Aquarien, Staubsauger, solcher Kram halt), wird MegaGadgets lieben. Deren Ladengeschäft in Den Haag, das die beiden kürzlich aufsuchten (sie ist freiwillig mitgekommen), ist sowas wie das Elektrotrash-Paradies auf Erden. Gefühlt hat dort die Hälfte der Produkte einen USB-Anschluss und/oder einen Sinn. Einem der seriösesten der dort angebotenen Artikel, dem ToastIt-Kartenleser von Boynq, konnte er dann auch nicht widerstehen. Zurzeit gibt’s den Apparat sogar reduziert: Für das – regulär rund 25 € kostende – Teil werden momentan nur 12,47 € verlangt (Versand nach Deutschland: 8 €).

Veröffentlicht unter schön | Kommentare deaktiviert

Kann man machen

Yes

Foto: JCN

Niemandem konnte entgehen, dass die freie Welt in Barack Obama einen neuen Führer gefunden hat. Das hatte bisher nicht nur gute Folgen: An der Wortspielfront etwa werden verlustreiche Schlachten geschlagen. Das ist aber kein Grund zur Panik, denn: Es gibt sie noch, die schönen Anspielungen auf den Slogan

Yes
we
can.

Sogar auf T-Shirts gedruckt. Neben «Jazz we can» des Labels Verve gesellt sich nun auch das Motiv von Laura Cline, das für 26,65 US-Dollar einschließlich Versand (geht ziemlich fix) bei tcritic zu haben ist.

Veröffentlicht unter schön | Kommentare deaktiviert

Pimp your desktop, ladies’ edition

Screenshot

Bildschirmfoto

Kürzlich hat sie entdeckt, dass es auf der Internetseite von Cath Kidston Bildschirmhintergründe gibt. Da konnte sie doch nicht widerstehen. Und nun hat ihr Computer einen schön-kitschigen Desktophintergrund. Der persönliche Favorit: New Bubbles. Aber Rose Spring ist auch nicht schlecht.

Veröffentlicht unter schön | 1 Kommentar

Bunte Tassen

Pantone-Tassenpyramide

Keine einzige Tasse im Schrank
Foto: Hersteller

Bei diesen hübschen Gefäßen hat man doch gern nicht alle Tassen im Schrank: Die Pantone-Tassen in ausgewählten Tönen des bekannten Farbsystems müssen sich nicht verstecken, sie können ruhig offen in der Küche herumstehen. Die Tassen sprechen für sich – findet sie. Da braucht es nicht viele Worte. Erhältlich sind die guten Stücke im Zehnerpack bei W2 und auch eine Suche bei amazon.co.uk kann von Erfolg gekrönt sein – in Deutschland sind die Tassen leider nur schwer zu bekommen.

Veröffentlicht unter schön, toll | Kommentare deaktiviert

Spaß mit Zwergen

Zwergenkegeln

Blaukügelchen und die sechs Zwerge
Foto: Hersteller

Lustig, aber völlig unnötig. In genau diese Kategorie gehört das Kegelspiel Gnome Bowling, das es bei I want one of those gibt. Bei den derzeitigen Temperaturen scheinen sommerliche Abende im Freien zwar in weite Ferne gerückt, aber der nächste Frühling kommt bestimmt. Ebenso der nächste Sommer. Und dann kann man sich die Zeit mit diesem – etwas anderen – Kegelspiel vertreiben.

PS: Inzwischen hat I want one of those auch einen deutschen Ableger: Sowas will ich auch (Direktlink zu den Zwergen).

Veröffentlicht unter schön | Kommentare deaktiviert

Tritt ein, bring Waage herein

Haussegen-Wasserwaage

Haussegen, schief
Foto: CATdesign

Die Welt ist im Wandel, aktuelles Beispiel: Haussegen. Hier ist offenbar eine Tradition zum Wortspiel verkommen. Einem Wortspiel immerhin, mit dem man notfalls auch Bilder gerade ausrichten kann.

Der Haussegen von CATdesign ist in weiß, schwarz und rot erhältlich, hat die Maße 430 × 85 × 15 Millimeter und im Lieferumfang ist – falls man die Wasserwaage doch aufhängen möchte – sogar ein Nagel enthalten. Zu kaufen ist das Produkt – Preisempfehlung des Herstellers: 44,90 € – bei den üblichen Verdächtigen, etwa design3000.de und fair-kaeuflich.

Veröffentlicht unter schön | Kommentare deaktiviert

Rote-Bete-Suppe

Foodfoto für Faule
Foto: JCN

Wenn es mal wieder schnell gehen muss und der Hunger nicht allzu groß ist, bietet sich die Zubereitung einer Rote-Bete-Suppe an. Für 2 bis 3 Portionen sollte man folgende Zutaten zur Hand haben:

  • 1 Glas gekochte Rote Bete
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe
  • Chiliflocken
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • Öl
  • Crème fraiche nach Belieben

Die Zubereitung der Suppe ist kinderleicht: Die Zwiebel hacken und zusammen mit der gepressten Knoblauchzehe in Öl andünsten. Die Rote Bete würfeln und mit dem Saft (aus dem Glas) in den Topf zu Zwiebel und Knoblauch geben. Nun die Gemüsebrühe hinzufügen, alles etwa 10 bis 20 Minuten köcheln lassen. Die Suppe anschließend pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Chiliflocken und einem Schuss Zitronensaft abschmecken. Die Suppe in Teller füllen und mit ein wenig Crème fraiche dekorieren und Baguette dazu reichen.

Veröffentlicht unter lecker, schön | Kommentare deaktiviert

Frohes Fest!

Wenn sie in letzter Zeit auch sonst nicht viel von sich hören lassen wie ihnen lieb ist, so wünschen sie der Leserschaft natürlich trotzdem von Herzen alles Gute: Habt schöne Feiertage und einen guten Start ins kommende Jahr!

(Video via Spreeblick)

Veröffentlicht unter schön | 1 Kommentar

Zu schade zum Für-sich-behalten

Tetris Tiles

Tetris Tiles
Foto: Hersteller

Ja, ja, sie leben noch, haben aber viele andere Dinge zu tun. Auch jetzt. Es fehlt die Zeit, hier Artikel im gewohnten Umfang abzuliefern. Damit die Leserschaft nicht ganz leer ausgeht, erlaubt er sich heute, mal ein paar schöne Dinge in Kurzform vorzustellen, bevor sie komplett unerwähnt bleiben (Linkschleuder für einen Tag oder so):

Tetris Tiles (siehe Foto): Fliesen für Küche oder Bad, deren Design sich an den russischen Spieleklassiker anlehnt.

Burning Love: »Nützliche Schönigkeiten aus Stoff und Filz« mit leichter Apple-Fixierung – superschick findet er etwa die Macbook-Hülle aus braunem Cord und die Notebook-Zubehörtasche aus Filz.

Tapete zum Ausmalen: Von Jon Burgerman (via ausgefallene-ideen)

Adopt a bot: Nicholas und Angela aus Kansas City bauen niedlichste Roboter aus Trödel und geben die Resultate in gute Hände ab.

Mülltonnen-Dekoration: Mit der amazy-Mülltonnenhülle die Welt verschönern

30 Coole Bücherregale: Vorgestellt bei freshome, seine Favoriten: die Karo-Wand und Opus Shelving

Veröffentlicht unter schön | Kommentare deaktiviert