Name=Programm, hier: Garderobe

Garderobe

Foto: Hersteller via design3000

Was soll man zu diesem schönen Produkt sagen? Sehr praktisch findet er, dass es bezüglich der intendierten Verwendung keine Fragen offen lässt. Die «Garderobe» beruht auf einem Entwurf von Vincenz Warnke und wird von KleinundMore vertrieben. Zum Preis von 155 € dort und bei den üblichen Verdächtigen erhältlich, etwa bei design3000.

Dieser Beitrag wurde unter schön veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Name=Programm, hier: Garderobe

  1. Anke sagt:

    Finde ich echt gelungen, das Design. Mein Freund und ich haben letztens eine total unspektakuläre Garderobe im Baumarkt gekauft.. Darüber ärgere ich mich noch heute, denn die war teuer, taugt aber nicht wirklich was und ist auch absolut kein Hingucker. Wenn man seine Wohnung kreativ einrichten will, muss man sich wohl oder übel Zeit nehmen zum Suchen nach ausgefallenen Einrichtungsgegenständen.

Kommentare sind geschlossen.