Bitte wecken

Screenshot: Wake me up at

Für Wham-Fans wäre es ja toll, wenn es auch eine Haltestelle Gogo gäbe.
Screenshot

Praktisch, was I saw it first sich da für Londoner und London-Besucher ausgedacht hat: Mit den Aufklebern aus dem Set Wake me up at kann man seine Mitreisenden in der U-Bahn bitten, sich am Zielbahnhof wecken zu lassen. Sinnvoll nach einem langen Arbeitstag. Der Hersteller ist Optimist, er behauptet, das wäre auch nach einer langen Nacht sinnvoll. Angesichts der Betriebszeiten der Tube muss man aber einschränken: Die lange Nacht sollte sicherheitshalber schon am späten Abend oder erst am frühen Morgen enden.

Dieser Beitrag wurde unter schön veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Bitte wecken

  1. erik sagt:

    Wie ich mit großer Freude sehe, geht es hier recht flott weiter. Geht doch … und nun mal nicht nachlassen. „Auf graden Strecken darf gerannt werden“ oder „Arme und Beine bilden eine routierende Scheibe“ hätte mein alter Meister mir zugerufen. Also mal schön weiterschreiben und Bilder machen!

    Herzliche Grüße aus Berlin,
    Euer Erik

Kommentare sind geschlossen.